KIA Soul EV mit 250km Reichweite – kleiner Sprung für mehr Geld

KIA Soul EV jetzt mit 250km Reichweite – Evolution statt Revolution

KIA spendiert seinem Elektrofahrzeug KIA Soul EV einen verbesserten Akku mit mehr Speicherkapazität. Dadurch und durch eine effizientere Antriebssoftware schafft das Elektrofahrzeug nun eine elektrische Reichweite von 250km gemäß NEFZ-Zyklus.

Damit der KIA Soul EV eine um 18 Prozent verbesserte Reichweite umsetzen konnte, waren neben der vergrößerten Batteriekapazität (30kWh statt 27 kWh) auch weitere Maßnahmen notwendig. KIA verwendet neben einer neuen Steuerungssoftware nun auch weiter rollwiderstandsoptimierte Michelin Pneus, die zur Verbrauchsreduzierung erheblichen Beitrag leisten sollen. Der aktuelle Stromverbrauch des KIA Soul EV wird nun mit 14,3 kWh/100km angeben (zuvor 14,7 kWh/100km).

Neben diesen technischen Modifikationen erhält der Stromer auch eine aufgewertete Farbpalette für ein optisches Zuschaustellen der Überarbeitung.

Die Serienausstattung blieb unangetastet, während der Grundpreis um 600 Euro auf 29.490 Euro steigt. Zieht man die staatliche Umweltprämie für Elektrofahrzeuge ab, so beginnt der KIA Soul EV sogar bei günstigen 25.490 Euro.

Die Basisversion bildet der KIA Soul EV Plug, der bereits über Annehmlichkeiten wie etwa eine Zwei-Zonen Klimaautomatik, 8 Zoll Infotainmentsystem inkl. Navigation und Rückfahrkamera, schlüssellosem Zugang, DAB+ Tuner, Sitzheizung, Tempomaten und eine Bluetooth Freisprecheinrichtung verfügt.

Wer seinen Akku an einer 50kW-Schnellladesäule in nur 33 Minuten auf 80 Prozent laden möchte, der muss mindestens auf die Ausstattungslinie Play upgraden. Für alle anderen ist aber bereits ein sehr starker On-Bord-Charger mit 230V-Anschluss verbaut. So wird der Akku in lediglich 5,5 – 6 Stunden komplett geladen.

Die Leistung des Elektromotors bleibt mit 110 PS unangetastet, denn bereits mit diesem drehmomentstarken Antrieb ist der KIA Soul EV bereits flott unterwegs. Seinen Standardsprint auf Landstraßen Tempo erledigt der Stromer in guten 11,3 Sekunden und mit 145 Stundenkilometer ist er auch auf der Autobahn kein Hindernis.

Kaufempfehlung:

Viel hat KIA nicht verändert am Soul EV. Die verbesserte Batteriekapazität und die besseren Reifen sind in meinen Augen den Aufpreis von 600 Euro nicht wert. Somit besteht guter Handlungsspielraum beim örtlichen KIA-Händler für Käufer eines „alten“ KIA Soul EV Modells.

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen