Archives for : Fahrzeugtests

Der neue Opel Corsa der Generation 6 wird auch elektrisch

Opel Corsa-e 2020
Der neue Opel Corsa-e – 330km Reichweite im Alltag ab 2020

Der komplett neue Opel Corsa zeigt sich erstmals der Öffentlichkeit ohne Tarnkleid. Dann aber auch zugleich in der erstmalig erhältlichen, reinelektrisch angetriebenen Version als Opel Corsa-e.

Der neue Opel Corsa der sechsten Generation zeigt sich in einem selbstbewussten Blechkleid, mit frechem Orange/Schwarz und mit dem neuen Markengesicht. So schwebt das Markenlogo exakt in der Mitte zwischen zwei Streben, die optisch in die LED Tagfahrlichter überleiten. Zudem zieht sich eine mittige Fuge auf der Motorhaube zum Markenlogo hin. Am Heck gibt es dann mandelförmige, zweigeteilte LED Rücklichter mit den bekannten „Schwingen“ der Lichter. Große Glasflächen werden für eine gute Rundumsicht sorgen und optionale Bi-Color Lackierungen mehr Individualität ermöglichen.

Innenraum Opel Corsa F
Innen sachlich, kühl und hochwertig – Der Opel Corsa F

Im Innenraum wächst der knapp über 4m lange Opel Corsa F sicherlich auch, ohne hier aktuell genaue Zahlen zu haben. Ein erstes Probesitzen im Baustein-Zwilling Peugeot 208 ergab ein luftiges Raumgefühl mit genügend Raum selbst für größere Personen im Fond. Highlight im Innenraum ist aber das sachliche und aufgeräumte Armaturenbrett mit einem optionalen 3D-Kombiinstrument und zentralen Mediabildschirm. Optional ist dieser bis zu 10 Zoll groß, hochauflösend sowie sauber in die Armaturentafel eingefasst. Besonders glücklich bin ich hingegen, dass Opel weiterhin auf ein klassisches Klimabedienteil setzt und dieses nicht in den Mediabildschirm implementiert hat. Danke Opel!

Opel Corsa F 2019
Frech und dynamisch kommt er daher, der Opel Corsa Nr. 6

Natürlich wird der neue Opel Corsa mit Hilfe einer eigenen App Zugriffsmöglichkeiten auf Daten aus dem Fahrzeug ebenso gewähren, wie stets Online mit seiner Außenwelt verbunden sein. Per WLAN können dann die Fahrzeuginsassen surfen, während der Fahrer mit Hilfe von Echt-Zeit-Verkehrsdaten zuverlässig und staufrei an sein Ziel navigiert wird. Assistenzsysteme wird es im neuen Opel Corsa wie aus höheren Fahrzeugklassen bereits bekannt nun auch im Kleinwagen geben. Dazu zählen u.a. ein Stauassistent, eine aktive Spurführung, die Einhaltung des korrekten Sicherheitsabstandes, die Überwachung des Totenwinkels oder aber eine perfekte Ausleuchtung der Umgebung mit Hilfe des innovativen IntelliLux LED Matrix Lichts. Erstmals im Kleinwagenbereich wird dieses Lichtsystem mit Sicherheit viele Kunden im wahrsten Sinne des Wortes „erleuchten“.

Opel Corsa-e 2019
Ein echter Opel im Design – unterm Blechkleid natürlich ein PSA Drilling

Die kompletten Antriebe entstammen natürlich auch dem PSA-Baukasten. So wird es zum Marktstart Ende des Jahres 1,2 Liter Dreizylinder Benzinmotoren und einen 1,5 Liter Turbodiesel geben. Gekoppelt werden die Motoren serienmäßig an ein 5- bzw. 6-Gang Handschaltgetriebe oder optional an eine 8-Stufen Wandlerautomatik aus dem Hause Aisin.

Eine komplette Neuheit hingegen wird erst 2020 zu den Opel-Händlern rollen und dies ist der erste reinelektrisch angetriebene Opel Corsa-e. Mit 100kW (136PS) Leistung und einer reellen Reichweite von 330km (lt WLTP) dürfte der neue Opel Corsa-e einen hohen Verkaufsanteil in der Modellpalette erreichen. Das Laden kann für die tägliche Pendlerstrecke entspannt zu Hause an einer Schukodose über Nacht erfolgen oder unterwegs mittels CCS-Schnelllademöglichkeit. Dabei kann der, mit 8-Jahren Garantie ausgerüstete, 50kWh Akku in rund 30min 80% Kapazität zurückgewinnen.

Opel Corsa F Innenraum
Hier wird sich jung und alt wohlfühlen – Opel Corsa F 2019

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass der Preis für den neuen Opel Corsa und den elektrischen Opel Corsa-e nicht zu hoch sind. Ebenso wichtig wäre auch, dass PSA genügend Akkus für den Corsa-e liefern kann, damit nicht wieder ein elektrisches Desaster wie mit dem Ampera-e einst passiert …

Mercedes Concept EQV – Hier kommt die Premium E-Großraumlimousine

Mercedes-Benz EQV – Die erste Premium E-Großraumlimousine

Mercedes-Benz Vans hat gerade die V-Klasse einer sehr dezenten Modellpflege (MoPf) unterzogen. Während die optischen Veränderungen wirklich nur Insidern auffallen, wurden die Antriebe jedoch grundlegend upgedatet. So gibt es nun stärkere Dieselantriebe und die effizientere 9G-Tronic Automatik.

Viel interessanter dürfte aber die vollelektrische V-Klasse mit Namen Mercedes Concept EQV sein. Denn gerade diese V-Klasse mit batterieelektrischem Antrieb könnte das erste E-Familienfahrzeug im Großraumbereich darstellen.



Continue Reading >>

Im sportlichen Audi über Mallorca – Audi on Demand

Einmal im Audi R8 Spyder über die Ferieninsel Mallorca fahren ist Dein Traum? Na dann kannst du ihn dir jetzt so einfach wie noch nie erfüllen. Mit Audi on Demand auf Mallorca.

Im Audi R8 Sypder über Mallorca düsen? Geht jetzt kinderleicht

Audi erweitert nämlich sein Mobilitätskonzept „Audi on Demand“ auf der beliebten Ferieninsel Mallorca. Zusammen mit dem Audi Center Palma können nun Audi-Fans und die es noch werden wollen, PS-starke Modelle der Ingolstädter flexibel anmieten. Entweder für ein paar Stunden Spaß haben, oder für einen Urlaubszeitraum von maximal 28 Tagen, steht die kleine Flotte von Audi on Demand bereit.



Continue Reading >>

Familienwagen mit Stromanschluss – Opel Grandland X Hybrid4

Hängt demnächst auch am Stecker – Opel Grandland X Hybrid4

Jetzt kommt Bewegung in den Markt der elektrifizierten Familienautos! Opel elektrifiziert sein beliebtes Groß-SUV, den Opel Grandland X.
Das dieses SUV bereits im Familienalltag überzeugen konnte, haben wir bereits für Euch hier getestet.
Als Opel Grandland X Hybrid4 kommt das Spitzen-SUV zwar bereits in wenigen Wochen in den Verkauf, die Auslieferung erfolgt jedoch erst Anfang 2020.

Doch was bietet der Opel Grandland X Hybrid4?



Continue Reading >>

Mit dem Toyota Prius Plug-In Hybrid auf der i-Mobility Rallye

Auch bei trübem Wetter ist die Lackierung des Toyota eine Erhellung

Die Elektromobilität steckt zwar nicht mehr ganz in den Kinderschuhen, erwachsen ist sie allerdings noch lange nicht. So kommt es einem eher pubertär vor, wenn man sich die Finger wund tippt mit den immer wieder präsenten Problematiken wie geringe Akzeptanz in der Bevölkerung, eine unzureichende Ladeinfrastruktur oder das noch übersichtliche Angebot an elektrifizierten Fahrzeugen. Um der Öffentlichkeit Elektrofahrzeuge und deren Neuerungen publikumswirksam zu präsentieren veranstaltete die Motor Presse Stuttgart (Herausgeber u.a. der Auto Motor und Sport oder der Zeitschrift MOOVE) zum vierten Mal die i-Mobility Rallye.



Continue Reading >>

BMW 440i xDrive Cabrio – Rundumsorglospaket?

Du suchst ein Auto mit starkem Motor, ohne Dach, aber dennoch im Winter zu jeder Zeit fahrbahr und mit der Möglichkeit zum Anhängerziehen?!
Gibt’s doch nicht werden jetzt vermutlich viele innerlich denken, wenn sie diese Zeilen lesen. Gibt’s doch, sage ich. Das BMW 440i xDrive Cabrio.



Continue Reading >>

Jetzt können auch Familien elektrisch unterwegs sein – Ford Tourneo Custom PHEV

Wer als Familie ein Fahrzeug mit elektrifiziertem Antrieb sucht, dass auch noch genügend Platz für Kind und Hobby bietet, wird derzeit leider nur bedingt fündig. Ford scheint dieses Problem aber nun erkannt zu haben und wird Ende 2019 den Ford Tourneo Custom Plug-In Hybrid anbieten.



Continue Reading >>

Der neue Ford Kuga – Porsche in klein?!

Ford hat heute im Zuge einer Veranstaltung zur künftigen Ausrichtung des Konzerns u.a. den komplett neuen Ford Kuga erstmals vorgestellt. Das beliebte SUV der Kölner soll künftig weltweit vermarktet werden und steht auf der neuen C2-Plattform, welche bereits dem neuen Ford Focus als Basis dient.

Optisch begeistert das neue Kompakt-SUV mit einer schlankeren und deutlich dynamischeren Linie. Die Nähe zum aktuellen Ford Focus ist klar erkennbar mit den großen Scheinwerfern und dem breiten Kühlergrill. Die Kabine wirkt optisch deutlich nach hinten verlagert und in meinen Augen sogar Porsche ähnlich. Im direkten Vergleich mit seinem Vorgänger ist der neue Ford Kuga 44 Millimeter breiter, 89 Millimeter länger und 20 Millimeter flacher geworden. Der Innenraum bietet deutlich luftigere Abmessungen und eine hohe Variabilität u.a. dank verschiebbarer Rücksitzbank.



Continue Reading >>

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen