Modellpflege für den Hyundai i10

Hyundai i10 2017 Front

Hyundai überarbeitet sein Einstiegsmodell, den Hyundai i10, mit frischer Optik und neuen Sicherheitssystemen.

Besonders das umfangreiche Garantiepaket mit 5 Jahren Herstellergarantie ohne Kilometerbegrenzung ist das Hauptargument für viele Käufer in Deutschland. Das dies auch nach dem Facelift weiterhin zur Grundausstattung gehört, versteht sich für Hyundai von selbst.

Hyundai i20 2017 SeiteDoch um den Kleinstwagen noch ein wenig attraktiver werden zu lassen, wurde er optisch ein wenig aufgepeppt. Mit dem neuen markentypischen Kaskaden-Kühlergrill sorgen die Koreaner für ein einheitliches Markengesicht und einen klaren Wiedererkennungswert. Die im Kühlergrill integrierten, runden LED-Tagfahrlichter setzen ein leuchtendes Highlight an der Front. Diese runden Leuchtelemente werden an der neu gestalteten Heckpartie in Form der Nebelschlussleuchten wieder aufgegriffen.

Den Innenraum haben die Produktverantwortlichen bei Hyundai praktisch unverändert gelassen. Einzig neue Farben für den Innenraum sorgen für eine frischere Optik. So kann der Kunden zwischen den Farben Rot, Blau, Orange oder Beige wählen. Es werden dann das Dashboard, Türtafeln und Sitze eingefärbt. Für einen besonderen Komfort sorgen weiterhin nur aus höheren Klassen bekannte Ausstattungsfeatures wie die etwa eine optionale Klimaautomatik, ein beheiztes Lederlenkrad oder der schlüssellose Zugang zum Fahrzeug.

Innenraum Hyundai i10 neuAktive Sicherheit wird im neuen Hyundai i10 besonders groß geschrieben. Aus diesem Grund wurde eine neue Multifunktionskamera hinter der Windschutzscheibe installiert. Mit Hilfe dieser Kamera bietet Hyundai auch im Kleinstwagensegment ein Frontunfall-Warnsystem mit Notbremsung ebenso an, wie eine akustische Spurverlasswarnung.

Wer sich für das optionale 7 Zoll Navigationssystem entscheidet, bekommt sogar als Novum in dieser Klasse die volle Integrationsmöglichkeit seines Smartphones. Dank Apple CarPlay und Android Auto lassen sich beliebte Apps ins Fahrzeug integrieren. Dank TomTom Live sind zudem Echtzeit-Verkehrsdaten für den Kunden verfügbar. Damit das Navigationssystem auch immer aktuell ist, sind kostenlose Karten- und Betriebssystemupdates bis 10 Jahre nach Produktionsende noch verfügbar.

An Motoren bietet Hyundai für den i10 unverändert nur Benzinmotoren mit 1,0 und 1,2 Liter Hubraum an, die 67 bzw. 87 PS leisten. Wer ungern das serienmäßige 5-Gang Schaltgetriebe bedienen möchte, kann optional eine 4-Stufen Automatik ordern. Für besonders kostenbewusste Kunden bietet der Hyundai i10 die Modelle i10 blue 1.0 mit Start-Stopp System an. Zusätzlich ist der neue i10 LPG mit Flüssiggas-Antrieb erhältlich.

 

 

Comment (1)

  1. […] Modellpflege für den Hyundai i10, gefunden bei ubi-testet.de (0 Buzz-Faktor) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen