BMW Concept Compact Sedan – Ausblick auf 2er Limousine

BMW CONCEPT SEDAN

Auf der diesjährigen, chinesischen Automesse in Guangzhou präsentierte BMW ein neues Concept Car. Da der chinesische Markt im Segment der kompakten Modelle mit 4 Türen derzeit stark am wachsen ist, möchte BMW eine bedeutende Scheibe von diesem Kuchen haben. Aus diesem Grund, präsentierten die Münchner auch auf der dortigen Automesse das Concept Compact Sedan.

Zwar bezeichnet BMW dieses Modell noch als eine Konzeptstudie, jedoch steckt hier vermutlich viel mehr dahinter. BMW wird in naher Zukunft nämlich eine Limousine unterhalb des 3er BMW positionieren. Dieser soll als Konkurrent zu Audi A3 Limousine und dem Mercedes CLA auf den Markt gebracht werden. Mit der neuen Studie dürfte BMW uns hier einen guten Hinweis auf das neue Design der 1er Baureihe und die 2er Limousine geben, welche 2017 erscheinen dürfte.

Audi RainmakerDas Exterieur wird von scharfen Linien dominiert, die eine sportliche Optik verleiht. Kurze Karosserieüberhänge und ein langgezogener Radstand kennzeichnen den sportlichen Anspruch dieser Kompaktlimousine. Typische BMW Design Elemente wie die großen Nieren, der Hofmeisterknick in der C-Säule, die durchgängige Sicke in der Seitenlinie und die L-förmigen Heckleuchten finden sich an der Studie wieder. Als Besonderheit weist das Concept Car „Soft-Touch“-Türgriffe auf, welche die Türen öffnet, sobald ein Finger die Metallfläche berührt. Die Beleuchtung wird die Studie an Front und Heck mit LED-Technik ausgerüstet und bietet die unverkennbare BMW Optik. Die Front bietet Doppelscheinwerfer mit scharfem Blick und das Heck die L-Rückleuchten. Diese werden mit LED-Lichtelementen noch einmal unterstützt und in ein breites Heck integriert.

BMW CONCEPT SEDANDas Interieur zeigt auf den ersten Blick deutliche Anleihen zur aktuellen 1er und 3er Reihe. Das Concept Compact Sedan besitzt neben einer besonders hochwertigen Ausstattung in Nappaleder und Alcantara, vor allem ein lichtdurchlässiges Panoramaglasdach. Das Infotainment übernimmt das bekannt senkrecht stehende 8,8″ Display mit iDrive System. Als weiteres Highlight, bietet das Conecpt Car ein Head-Up Display wie man es derzeit aus dem 2er Active Tourer und Grand Tourer kennt. Mit Hilfe einer kleinen Projektionsscheibe werden alle relevanten Fahrinformationen ins Sichtfeld des Fahrers gebracht. Die Platzverhältnisse auf der Rückbank dürften dank der neuen Frontantriebsplattform luftiger werden als im derzeitigen 1er Hatchback.

Über das Motorenangebot oder aber einen eventuellen Marktstart gibt BMW derzeit leider noch keine Informationen. Es darf aber stark vermutet werden, dass die Antriebe mit 3- und 4-Zylindermotoren bestückt wird. Zudem wird BMW sicherlich auch einen xDrive Allrad anbieten neben dem serienmäßigen Vorderradantrieb.

Zwischenablage01 P90204806_highRes_bmw-concept-compact-

Comment (1)

  1. […] BMW Concept Compact Sedan ? Ausblick auf 2er Limousine, gefunden bei ubi-testet.de (0 Buzz-Faktor) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen