Archives for : Audi

Audi überarbeitet die A3 Limousine – Erlkönig gesichtet

Audi A3 Erlkönig

In Ingolstadt wehen die Fahnen mit den vier Ringen kräftig im stürmischen Wind. Doch trotz heftigem Gegenwind aus dem VW Konzern bzgl. der Abgasmanipulationen, muss auch nach vorne geschaut werden. Dies schafft die Marke Audi, in dem sie mit neuen Absatzrekorden erst kürzlich wieder gute Stimmung anschlug. Auch bei den Modellerneuerungen gibt es nach dem gerade erst eingeführten Audi A4 weitere Modellneuheiten zu erwarten.

So wird nun auch wohl noch Ende diesen Jahres die Audi A3 Limousine einer optischen Verjüngungskur unterzogen. Erst heute fuhr mir ein Prototyp (Erlkönig) dieser modifizierten A3 Limousine vor meine Handy-Kamera. Zwar ist auf diesem etwas verwackelten Bild noch nicht all zu viel zu erkennen, aber es wird ein paar offensichtliche Veränderung geben. Vorwiegend an der Front der Karosserie wird die überarbeitete A3 Limousine zu erkennen sein.

Continue Reading >>

Audi RS Q3 Performance – Der Über-Q3 aus Neckarsulm

Das im Hause Audi die Buchstabenkürzel „RS“ für die sportlichsten Modelle aus Ingolstadt heißen, ist schon lange bekannt. Doch es gibt immer wieder Kunden, denen ein Audi RS Modell einfach noch zu schwach ist.
Für genau diese Kunden, baut die Quattro GmbH nun noch einmal etwas sportlichere Modelle. Diese besonderen Leckerbissen dürfen dann nach den „RS“ Buchstaben noch das Wörtchen „Performance“ in ihrem Namen tragen.

Continue Reading >>

Luxuslimousine mit Dampfhammer – Audi S8 Plus

Audi S8 Plus_003

In Ingolstadt hört man ihn unter Last schon grollend die Straßen im und um das Werk posaunen. Jetzt haben sie ihn auch offiziell vorstellt, den stärksten Audi A8 den es je gab.

Der Audi S8 Plus

Dieses Gefährt, welches durch die interne Sportabteilung (Quattro GmbH) entwickelt wurde, stellt die Luxuslimousine der Ingolstädter in ein neues Licht. Nun versucht man sich mit dem Dampfhammer den AMG-Leuten das Fürchten zu lehren mit deren Mercedes S63AMG.

Continue Reading >>

Im Fahrbericht – Der Maserati Ghibli Diesel

 

IMG_7260

Im Jahr 2013 führten die Italiener eine neue Limousine ein, die unterhalb des Quattroporte angesiedelt ist und eine größere Anzahl an Kunden für die Marke mit dem Dreizack begeistern soll.
Beim Design begeistert die, auf den Namen Ghilbi getaufte, Limousine mit einer scharf gezeichneten Front mit schmalen L-förmigen Xenonleuchten und einem Haifischmaul-ähnlichen Kühlergrill, auf dem mittig der Dreizack prangt.

IMG_7262Maserati. Mit diesem Namen verbinden Fans italienischer Fahrzeuge Begriffe wie Motorsport, Leidenschaft und Sound. Gerade die heißblütigen Benzinmotoren in einer klassischen Limousine machten die Marke mit dem Dreizack berühmt und beliebt unter Liebhabern. Da Maserati im Jahr 2013 eine kleine Business Limousine mit dem Ghibli auf den Markt gebracht hat, wollte man mit dieser versuchen, neue Kundenkreise zu erschließen und die Absatzzahlen deutlich zu steigern. Doch wie schafft man dieses im Umfeld eines BMW 5er, Audi A6 oder der Mercedes E-Klasse?
In Zeiten von CO2-Diskussionen und steigenden Kraftstoffpreisen musste also ein Dieselantrieb her.
Ja, liebe Markenfans, Maserati musste dem Ghibli einen starken Dieselmotor verpassen. Dies tat man, indem man die Fiat-Tochter VM Motori beauftragte, ein 3,0l V6 Turbodieselaggregat zu entwickeln. Dieses Triebwerk leistet im Ghibli nun stolze Nennwerte von 202 kW (275 PS) und 570 Nm (mit Overboost 600 Nm). Der Motor wird, wie die Benziner auch, an die bekannt gute 8-Stufen Automatik vom Getriebehersteller ZF gekoppelt.
Also eine Kombination, die nach Spaß klingt und auch auf dem Papier mit einem Beschleunigungswert von 6,3 s auf Tempo 100 km/h für respektable Werte sorgt.
Die Kraft wird traditionell an die Hinterräder weiter geleitet, die zur besseren Traktion ein Sperrdifferenzial zur Unterstützung bekommen haben.

Continue Reading >>

Der neue Audi A4, ganz der Alte … ?!

A4 beide Modelle

Ja, ihr seht absolut richtig. Audi hat hier sein Mittelklassemodell, den Audi A4, komplett erneuert. Auch wenn optisch die Änderungen sehr spärlich ausfallen, so hat sich viel getan unter der Aluminumhülle.

Das Exterieur ist auf den ersten Blick als Audi der A4 Baureihe zu erkennen. Die wesentlichen Änderungen beziehen sich auch Make-Up an den Frontscheinfern und dem größeren Single-Frame Kühlergrill an der Front.

Continue Reading >>

Der neue BMW 7er – besser als Mercedes S-Klasse ?

BMW 7er_G11_001

Vor wenigen Tagen wurde das Flaggschiff des Münchner Autobauers BMW vorgestellt. Im Wohnzimmer der Firma, der BMW-Welt, wurde der Weltöffentlichkeit die 6.Generation der 7er Baureihe vorgestellt. Für die Marke mit dem Propeller im Logo ist die Luxusbaureihe seit 1977 die etablierte Spitze im Portfolio und kämpft seit dem gegen den Erzrivalen aus Stuttgart. Sowohl Mercedes-Benz als auch BMW liefern sich hier, besonders bei den Baureihen S-Klasse und 7er, einen erbitterten Kampf um technologischen Fortschritt und nun auch um das komfortabelste Fahrzeug.

Continue Reading >>

Eine bedrohte Art zeigt die Krallen – Audi RS5 Coupé

Audi RS5 Coupé_075

Da steht es nun direkt vor mir, in fast unschuldig wirkendem Suzukagrau lackiert und auf mächtige 20″ Räder gestellt, das Audi RS5 Coupé. Die deutlich verbreiterten Kotflügel vorne und am Heck deuten ebenso wie die riesigen Lufteinlässe an der Frontschürze darauf hin, dass hier unter der breiten Motorhaube ein extrem potenter Motor schlummert. Schaut man sich den RS5 im Seitenprofil an, fällt eine extrem hohe Gürtellinie ebenso auf, sowie die sehr flache und deutlich abfallende Dachlinie. Die Fensterflächen sind sogar erstaunlich groß, wodurch die Übersichtlichkeit eigentlich verbessert sein sollte, es aber leider nicht so recht ist. Am Heck werden ihn viele am ehesten erkennen, da sie dieses Coupé zumeist nicht lange hinter sich im Rückspiegel sehen, sondern öfter vor sich. So sind die beiden riesigen ovalförmigen Auspuffblenden das einzige eindeutige Anzeichen, dass es sich hier um das stärkste Audi A5 Coupé handelt.

Continue Reading >>

Rennsport für den Alltag – Der neue Audi R8

Audi R8 V10

Er sorgte bei seiner Vorstellung für heftige Reaktionen bei Journalisten und Fans der 4-Ringe. Der Audi R8

Ein absoluter Top-Sportwagen, der es mit der Creme de la Creme des Motorsports aufnahm und schnell zeigte, dass auch in Ingolstadt Hochleistungssportwagen gebaut werden können. Besonders die an Lamborghini erinnernde Form begeisterte die Kundschaft. Das Design war atemberaubend, der Wagen aber für den Alltag konzipiert.

Nun steht der Nachfolger auf dem Genfer Automobilsalon und die Quattro GmbH durfte nun ihr Schätzchen der Weltöffentlichkeit schon einmal präsentieren.

Continue Reading >>

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen