Archives for : DSG

Fahreindruck – Skoda Superb Combi 2.0TSI DSG 4×4 Laurin & Klement

Skoda Superb Combi 2.0TSI 4x4_001

Wer an die tschechische Marke Skoda denkt, dem fallen schnell Attribute wie Zuverlässigkeit, günstiger Preis und hohe Variabilität ein. Zugleich hat man mit Skoda meist auch ein eher biederes Design verknüpft.
Doch damit ist nun Schluss seit der Einführung des neuen Skoda Superb. Skoda hatte bereits 2012 mit dem Rapid eine neue Designsprache eingeläutet, die beim Aushängeschild der Marke perfektioniert wurde. Der Superb bekam ein deutlich sportlicheres Äußeres mit vielen Sicken und Kanten. Das bis dato eher rundlichere Design wurde mit der neuen Linie fast komplett begraben und nun herrscht eine lebendige und deutlich unruhigere Linienführung. Dabei entstand ein markanteres Gesicht und eine sportliche, frische Gesamtoptik.
Die Käufer des Superb schätzen besonders seinen luftigen Innenraum und den großem Kofferraum. Nun stellten die Tschechen vor wenigen Monaten die 3. Generation der Limousine vor und begeisterten sowohl die Skoda-Fans als auch die Fahrer anderer Marken.
Wer jedoch noch mehr Platz braucht, dem bieten die Tschechen seit 2009 eine Kombiversion an. Diese erfreut sich besonders im Kombi-verliebten Deutschland sehr hoher Beliebtheit. Kein Fahrzeug in dieser Preiskategorie bietet mehr Platz für Kind, Hobby oder Geschäft als der Skoda Superb Combi.

Continue Reading >>

Neue Motoren für den Skoda Superb / Modellüberarbeitung Skoda Rapid

Superb Combi

Kaum ist der neue Skoda Superb Combi vorgestellt, komplettieren die Tschechen das Motor- und Getriebeangebot der Baureihe.

So ist nun ab sofort das Topmodell, der Skoda Superb (Combi) 2.0TSI DSG 4×4 erhätlich. Seine souveräne Leistung von 206 kW (280 PS) bringt er über ein 6-Stufen Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb auf die Straße. Der Zweiliter Vierzylinder erreicht sein maximales Drehmoment von 350 Nm zwischen 1.700 und 5.600 U/min. Mit der Topmotorisierung beschleunigt der Superb in 5,8 Sekunden auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h.

Continue Reading >>

Der VW Golf R – Pocketrocket oder nur Knallerbse ?!

VW Golf R_006

Karosserie / Innenraum:
Um anspruchsvollen Volkswagen Kunden einen neuen, kompakten Sportler oberhalb des GTI zu geben, brachten die Wolfsburger vor 1 Jahr den Golf R auf den Markt.

Optisch kommt der Golf R mit dezenten Veränderungen daher. Etwas sportlichere Schürzen und Schweller, so wie am Heck vier Endrohre, dunkle Rückleuchten und silberne Außenspiegelkappen kennzeichnen den stärksten Serien-Golf aller Zeiten. Serienmäßig blickt der Golf R aus leuchtintensiven Bi-Xenon Lichtern in die Nacht hinein und am Tage ist das LED-Tagfahrlicht mit denen der kleineren Brüdern identisch.
Im Innenraum sind stärker konturierte Sportsitze mit besser ausgeformten Seiten- und Sitzwagen verbaut, die den Fahrer und Beifahrer bei kurvigem Geläuf angenehm festhalten halten. Auf Langstrecken sind diese absolut bequem und dank Lordosenstütze nochmal bestens an jeden Rücken anpassbar. Leider fehlt großgewachsenen Personen

Continue Reading >>

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen