Mehr Chic in der Mittelklasse – Der Renault Talisman Grandtourer

Renault Talisman_007

Renault erfindet sich gerade beim Design neu. Erstes Modell dieser neuen Desingsprache ist der der neue Renault Espace, der sowohl futuristisch als auch ungewohnt dynamisch daher kommt.
Diese Designlinie übertragen die Franzosen nun auf ihre neuen Modelle. Als nächstes Modell, wagt sich Renault wieder in ein Gebiet, auf dem sie bis lang nicht sonderlich viel Erfolg hatten. So wird in den nächsten Wochen eine neue Mittelklasselimousine als Nachfolger des etwas erfolglosen Renault Laguna aufgelegt, der Renault Talisman. Nach dieser Coupé-Limousine (ähnlich dem VW CC), kommt nun eine praktische Alternative in Form des neuen Renault Talisman Grandtourer.

Renault Talisman_010Das Exterieur begeistert mit fließenden Linien, einer abfallenden Dachlinie, sowie einer markanten und bulligen Front samt großem Chromgrill. Am Heck dominieren die LED-Rücklichter, die bis fast an das Markenlogo in der Mitte hin auslaufen. Hinter der elektrischen Heckklappe verbirgt der Talisman Grandtourer ein großes Gepäckabteil, welches ein Ladevolumen von 572 – 1.700 Liter aufweist und Gegenstände von ~2m Länge aufnehmen kann. Damit sollte der Grandtourer durchaus für Kinder oder Freizeitgepäck ausreichen.

Das Motorenangebot für den Talisman Grandtour umfasst zwei Turbobenziner und drei Turbodiesel, die ein Leistungsspektrum von 110 bis 200 PS abdecken. Den Einstieg in die Talisman Grandtourer Welt ist der 110PS Turbodiesel in der Basisversion Energy.

Die Ausstattung soll durchweg sehr umfangreich sein und kann mit allen erdenklichen Luxusfeatures aufgerüstet werden. So bietet Renault für den Talisman Grandtourer sowohl Sitzlüftung als auch eine Massagefunktion für die elektrisch verstellbaren Vordersitze an. Beim Infotainmentsystem bietet Renault ab Werk das Online-Multimediasystem Renault R-Link 2® mit integrierter Navigation, je nach Ausstattung mit querformatigem 7-Zoll (18-Zentimeter)- oder hochformatigem 8,7-Zoll (22,1 Zentimeter)-Touchscreen-Farbmonitor.

Renault Talisman_005Auch beim Thema Sicherheit und Assistenzsystemen ist der Renault Talisman auf dem aktuellen Stand. Das ADAS-System (Advanced Driver Assistance System) des Renault Talisman umfasst Sicherheitsabstand-Warner, Notbremsassistent und Toter-Winkel-Warner. Hinzu kommen Spurhalte-Warner, Verkehrszeichenerkennung mit Geschwindigkeitswarner und ein Fernlichtassistent. Als weiteres System ist der adaptive Tempopilot erhältlich. Beim Thema Fahrwerk bietet Renault dem Kunden die Möglichkeit auf ein adaptives Dämpfersystem zurück zu greifen, welches sich individuell den Wünschen des Fahrers anpassen lässt. Zudem gibt es im Talisman die dynamische Allradlenkung 4CONTROL®.

Preise gibt es wahrscheinlich erst nach der Publikumspräsentation auf der IAA in Frankfurt in wenigen Wochen.

Renault Talisman_008

Renault Talisman_009

Renault Talisman_006

Comment (1)

  1. […] Mehr Chic in der Mittelklasse ? Der Renault Talisman Grandtourer, gefunden bei ubi-testet.de (1.3 Buzz-Faktor) […]

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen