Erdgas als Dieselalternative – der Opel Astra CNG

Die Dieseldiskussionen in Deutschland fördern derzeit den Absatz von alternativ angetriebenen Fahrzeugen. So auch Modelle mit umweltschonendem Erdgasantrieb (CNG). Opel stellt auf der diesjährigen IAA in Frankfurt erstmals den Opel Astra CNG vor.

Angetrieben wird der Opel Astra 1.4 ECOTEC CNG von dem aus dem Opel Mokka X bekannten 1,4l Vierzylinder Turbomotor mit 81kW / 110PS und 200 Nm maximalem Drehmoment. Die 19 Kilogramm schweren Erdgastanks sind am Fahrzeugboden befestigt und schränken das Kofferraumvolumen nur geringfügig ein. Die Tanks sind aus crashsicherem CFK gefertigt und bieten ein Fassungsvermögen von 117,5 Litern.

Den kombinierten NEFZ-Verbrauch gibt Opel mit 4,3 kg/100km an, was einem CO2-Ausstoß von 116 g/km entspricht. Durch den steuerlichen Vorteil von Ergas bis 2026 sind somit die Betriebskosten für den Opel Astra CNG besonders niedrig.

Einschränkungen braucht der Kunde bei der Wahl des umweltfreundlichen CNG Antriebs nicht hinnehmen. Auch für den Opel Astra 1.4 ECOTEC CNG sind die bekannten Assistenzsysteme, Apple CarPlay oder das adaptive und blendfreie LED Matrix-Licht verfügbar. Basispreis für den 5-Türer ist 23.020 Euro und für den ebenfalls erhältlichen Sports Tourer rufen die Rüsselsheimer 24.120 Euro auf.

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen