Frische Optik für die BMW 1er und BMW 2er Baureihe inklusive BMW M2

BMW renoviert seine kleinsten Baureihen. Der kurz vor der Ablöse stehende BMW 1er und die sportlichen Modelle der BMW 2er Reihe werden zum Juli 2017 optisch überarbeitet.

„Im Schatten wartet schon der Frontantrieb“

Die BMW 1er Baureihe galt seit Einführung im Spätsommer 2004 als Inbegriff für Sportlichkeit in der Golf-Klasse. Nach der 2. Generation wird das Kompaktmodell nicht mehr mit dem agilen Hinterradantrieb verfügbar sein, so dass nun wirklich die letzte Möglichkeit besteht sich eines dieser Modelle zu sichern.
Damit der Abschied besonders schwer fällt, überarbeiten die Münchner ihr Volumenmodell mit neuen Sondereditionen und einem verfeinerten Innenraum.

Am Exterieur fallen nur dann optische Merkmale auf, wenn eine der neuen Editionen (Edition Sport Line Shadow / Edition M Sport Shadow) geordert werden. Erst damit verfügt der 1er als 3- und 5-Türer über schwarz lackierte Nieren, abgedunkelte LED Rückleuchten und schwarz eloxierte Auspuffrohrblenden. Bei Bestellung der optionalen LED-Scheinwerfern, werden auch diese mit schwarzen Inserts versehen. Optional können dann noch schwarze Alufelgen ab Werk geordert werden, so dass der BMW 1er noch dynamischer daher kommen soll.

Während die optischen Veränderungen am Exterieur des BMW 1ers nur i.V. mit den Editionsmodellen verfügbar sind, haben die Münchner die 2er Baureihe auffälliger einer Modellpflege unterzogen.
So sind hier ab sofort Bi-LED Scheinwerfer serienmäßig an Bord, die optional adaptiv ausgeführt sind und dann eine hexagonale Form tragen. Diese lässt das Erscheinungsbild mit aktivem Tagfahrlicht deutlich aggressiver und frischer erscheinen. Die vergrößerten Nieren an der Front und frische LED-Rücklichter runden den neuen, frischeren Auftritt ab.

Im Innenraum erhalten beide Baureihen einen neuen Armaturenträger. Neben einer neuen Gestaltung im Beifahrerbereich mit Unterbrechung der Zierleiste, gibt es nun auch eine Kontrastnaht auf dem Dashbord (nur in Verbindung mit einem Editionsmodell). Zudem wurde noch einmal mehr Chrom verbaut und die Materialgüte angehoben.
Erstmals erhältlich ist nun auch ein neues Kombiinstrument mit Black Panel Technik, das einen deutlich wertigeren Eindruck sowie eine bessere Ablesbarkeit bieten soll.

Ebenso wie den neuen Armaturenträger, teilen sich BMW 1er und BMW 2er die perfekte Vernetzung mit der Umwelt und dem Smartphone des Fahrers. So ist nun Apple CarPlay in Verbindung mit einem Navigationssystem ebenso verfügbar wie ein Touchdisplay beim Navigationssystem Professional. Wer sich mit den Connected Drive Services für noch mehr Vernetzung entscheidet, erhält damit nicht nur einen Concierge Service sondern auch Echtzeitverkehrsinformationen (Real Time Traffic Informationen). Mit dem Vorausschauassistenten unterstützt der BMW dann den Fahrer zudem bei einer besonders ökonomischen Fahrweise.

Dazu tragen auch die Motoren im Programm der BMW 1er und 2er Baureihe bei. BMW bietet hier effiziente 3-, 4- und 6-Zylinder Triebwerke an mit einem Leistungsspektrum von 109  – 340 PS (2er Coupé/Cabrio 136 – 340 PS).
Neu und für Enthusiasten leider als negative Rückmeldung ist zu nennen, dass BMW das 6-Gang Handschaltgetriebe für das M Performance Modell M240i gestrichen hat. Einzig der BMW M140i ohne Allradsystem xDrive ist noch mit manuellem Getriebe bestellbar.

Im Zuge der Modellpflege der BMW 2er Baureihe wurde das Handschaltgetriebe ebenfalls für die Modelle 220i und 230i zu Gunsten der 8-Stufen Automatik gestrichen, was einer deutlichen Preissteigerung dieser Modelle zur Folge hat.

Neben neuen Lackierungen, Polstern und Leichtmetallrädern hält die Überarbeitung der beiden Baureihen keine Neuerungen bereit. So bleibt es bei einer dezenten kosmetischen Behandlung ohne dabei die dynamische Basis noch einmal nach zu schärfen. Schade.

Somit lassen wir jetzt einfach Bilder sprechen zur kosmetischen Überarbeitung der beiden Baureihen:

BMW M140i M Sport Shadow Estorilblau metallic

BMW M240i Coupé M Sport Shadow Sunset Orange:



 

BMW 230i Cabrio Luxury Line Seaside Blue:

 

BMW M2 Coupé LCI 2017:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen