Raumwunder neu möbliert – Der Honda Jazz Modelljahr 2018

Er ist in Deutschland ein echter Geheimtipp für Leute mit erhöhtem Platzbedarf bei möglichst kompakten Abmessungen. Der Honda Jazz.
Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt stellen die Japaner ihr Raumwunder frisch geliftet und mit neuem Antrieb vor.

Besonders in Verbindung mit der neuen sportlichen Ausstattungslinie Dynamik ist der Honda Jazz im Modelljahr 2018 optisch dynamischer geworden. Die Frontpartie wurde bei allen Modellen dem neuen Honda Gesicht mit fließenden Übergängen angepasst. Besonders gelungen ist der Übergang vom LED-Tagfahrlicht der neuen LED Scheinwerfer in eine Chromspange hin zum Kühlergrill. Das Heck gewinnt an optischer Breite durch eine Verbindung der angedeuteten Luftelemente im Stoßfänger.

Im Innenraum wurde der Honda Jazz nur unmerklich verändert. Besonders das überaus variable Raumangebot mit den Magic Sets zeichnet den Kleinwagen aus. Durch die aufstell- und versenkbare Rückbank und die klappbare Beifahrersitzlehne lassen sich so Gegenstände von über 2,40m Länge verstauen. Der Kofferraum ist mit 352 Litern Basisvolumen bereits größer als bei so manch höher positioniertem Mitbewerber und die Ladehöhe von 1,28m schlängt sogar Familienvans.

In Verbindung mit der Dynamik-Ausstattung erhält der Honda Jazz auch im Innenraum durch orangefarbenes Nadelstreifenmuster auf der Sitzpolsterung eine sportlichere Note samt Lederlenkrad und Lederschaltknauf.

Auch die Serienausstattung wurde im Zuge der Renovierung aufgewertet für alle Honda Jazz Varianten. So ist nun ein Tempomat und der City-Notbremsassistent immer ab Werk an Bord was Komfort und Sicherheit weiter steigert.  Wer sich für eine höherwertige Ausstattungsvariante entscheidet, kann seinen Jazz darüber hinaus mit LED-Scheinwerfern, dem Navigationsgerät Honda Connect samt Rückfahrkamera oder etwa einem Spurhalteassistenten aufwerten.

Aufwertung erfuhr auch die Antriebspalette. So bliebt zwar der 1,3l i-VTEC Sauger mit 102PS die Einstiegsmotorisierung, darüber rangiert nun aber ein neuer 1,5l i-VTEC Motor mit 130PS. Das optional erhältliche, stufenlose Automatikgetriebe (CVT) wurde in seiner Abstimmung weiter verfeinert für eine gleichmäßigere Reaktion bei Beschleunigungsvorgängen.

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen