Der neue Opel Mokka X – Nicht nur der Buchstabe ist neu

Opel-Mokka-X-299146

Opel ist auf dem Vormarsch!
Und wie. Mit immer neuen und besonders attraktiven Modellen bauen die Rüsselsheimer nicht nur ihre Modellpalette immer weiter aus, sondern überarbeiten nach und nach ihre Erfolgsmodelle.
Nach dem sehr erfolgreichen Start des neuen Astra, ist nun das SUV Mokka dran.

Der Opel Mokka hat es für die Marke geschafft, neue Kunden an sich und seine Produkte zu binden. Zwar war der Opel Mokka schon in seiner Form seit 2012 sehr solide unterwegs, trotzdem hat es ihm an optischer Besonderheit gefehlt.
Besonders beim Exterieur galt es nach 4 Jahren Hand an zu legen und dies wurde mit dem Mokka X nun deutlich getan. Auf dem Autosalon in Genf wird das neue Modell erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden und dort sicherlich das Publikum begeistern. Grund dafür ist die neue Karosserie mit ihrem sportlicheren, dynamischeren und vor allem jugendlicheren Erscheinungsbild. So trägt der Mokka X nun Stilelemente des neuen Astras, was sich besonders an den neuen eckigen Scheinwerfern samt optionalem LED-Licht zeigt. Der Kühlergrill wurde zudem dominater in Szene gesetzt. Zusätzlich unterstreichen Anbauteile wie ein silberfarbener Unterfahrschutz an Front und Ecke ebenso den Offroadcharakter wie schwarz abgesetzte Radhäuser.

Opel-Mokka-X-299157Im Innenraum haben die Designer sich ebenfalls den neuen Primus Astra zum Vorbild genommen und dessen Armaturenträger nahezu unverändert übernommen. Dadurch ergibt sich nicht nur ein deutlicher Qualitätssprung, sondern auch eine frischere Optik dank aufgeräumter Mittelkonsole und weniger Bedienknöpfen. Das Multimediasystem wurde ebenfalls an die aktuellen Bedürfnisse der Kundschaft angepasst. So ist der Opel Mokka X nun einer der am besten vernetzten SUV seiner Klasse. Neben dem online Dienst „Opel On Star“, gibt es auch die IntelliLink Multimediasysteme mit optionaler Navigation.

Unter dem Blechkleid hat Opel selbstverständlich auch technisch sein Vorzeige-SUV komplett renoviert. So ziehen nun die 1,6l Flüsterdiesel ebenso in das Motorenprogramm ein, wie der neue 1,4l Vierzylinder Turbobenziner mit Benzindirekteinspritzung und einer Spitzenleistung von 150PS. Zusätzlich kann dieser an ein 6-Stufen Automatikgetriebe und den neuen intelligenten Allradantrieb gekoppelt werden. Dieser fährt entweder als reiner Fronttriebler kraftstoffsparend, oder verteilt die Kraft bei Bedarf im Verhältnis 50:50 an beide Achsen.

Ein weiterer wichtiger Punkt der Modernisierung war für Opel die stetige Verbesserung der aktiven und passiven Sicherheit. So bietet das On Star System beispielsweise ein automatisches Notrufsystem, welches im Falle eines Unfalls selbstständig die Rettungskräfte alarmiert, wenn der Fahrer dazu nicht mehr in der Lage ist.
Ebenso kommen nun erstmals im Mokka X aktuelle Assistenzsysteme zum Einsatz. Dank einer neuen, hochauflösenden Frontkamera, können nun die Helfer Abstandswarner, Spurassistent und Frontkollisionswarner umgesetzt werden. Alle Systeme helfen dabei den Fahrer in schwierigen Situationen zu unterstützen.
Zusätzlich wird das bereits sehr gute Bi-Xenon Licht durch das optionale LED-Licht ersetzt. Dieses ist ebenfalls adaptiv ausgelegt und kann durch eine höhere Leuchtkraft bei geringerem Stromeinsatz nicht nur die Nacht zum Tag machen, sondern auch dabei helfen Kraftstoff zu sparen.
Sind dann doch einmal Langstrecken angesagt, bietet Opel auch weiterhin für den Mokka X den AGR-Sitz (AGR=Aktion Gesunder Rücken) an. Dieser ergonomische Sitz ist optimal an die Bedürfnisse der Wirbelsäule angepasst und sorgt so für weniger Ermüdung und Schmerzen nach einer langen Fahrt.

So gerüstet blickt der Opel Mokka X in eine sehr gute Zukunft und dürfte dank des frischeren Aussehens nun auch noch einmal merklich jüngere Kunden zum SUV greifen lassen.

Opel-Mokka-X-299150

Opel-Mokka-X-299148

Comment (1)

  1. […] Der neue Opel Mokka X ? Nicht nur der Buchstabe ist neu, gefunden bei ubi-testet.de (0 Buzz-Faktor) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen