Archives for : Skoda

Darf es etwas weniger sein? Skoda Fabia 1.0 MPI mit 60PS erhältlich

Skoda erweitert das Antriebsprogramm nach unten mit einer neuen Einstiegsmotorisierung. Der bekannte 1.0 MPI (Multi-Point-Injektion) ist bereits im Fabia mit 75 Pferdchen erhältlich, doch die 60 PS Version lies noch auf sich warten. Nun aber ist die Euro 6d-TEMP Zertifizierung dieser Antriebsversion abgeschlossen und kann den preisbewussten Skoda Fabia Kunden angeboten werden.

Damit reduziert sich der Einstiegspreis auf nun mehr 13.090 Euro. Somit liegt der 60 PS Skoda Fabia 1.0 MPI Active 700 Euro unterhalb der 75 PS Version. Wer den Skoda Fabia mit dem empfehlenswerten, und von uns bereits HIER vorgestellten, 1.0 Liter TSI und 95 PS fahren möchte, muss stolze 2.100 Euro Aufpreis berappen. Was sich in unseren Augen zwar lohnt, preisbewusste Kurzstreckenfahrer aber eher auf die Sondermodelle FABIA COOL PLUS oder FABIA SOLEIL blicken lässt. Hier winken weitere Preisvorteile i.V. mit dem neuen Einstiegsaggregat.



Continue Reading >>

Skoda Octavia Combi CNG – Mehr Erdgas und stärkerer Antrieb

Skoda Octavia Combi Erdgas

Der Skoda Octavia feierte vor wenigen Tagen seinen 60. Geburtstag und nun kommt etwas leise die Meldung daher, dass das Allroundtalent wieder als Erdgas-Version erhältlich ist. Der Skoda Octavia Combi CNG war bereits vor gut 1 Jahr bei uns zu Gast mit seinem damaligen 1,4 Liter Vierzylinder Aggregat und 110 PS. Den ausführlichen Videobericht findet hier HIER.

Nun aber bekommt der saubere Octavia Combi CNG einen komplett neuen Motor, mit mehr Leistung und einen vergrößerten CNG Tank für eine bessere Reichweite im Erdgasbetrieb. Der neue 1,5 Liter TSI leistet stolze 130 PS (+20) und 200 Nm Drehmoment. Damit beschleunigt der ausschließlich als 7-Gang DSG lieferbare Skoda Octavia Combi G-Tec in 10,1 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Skoda mit maximal 201 Stundenkilometern an. Den nach WLTP ermittelten Verbrauch des Euro6d abgasgereinigten Octavia Combi G-Tec gibt Skoda mit 3,5 kg/100km an (nach NEFZ Zyklus), was einem CO2-Ausstoss von 96g/km entspricht. Bei unseren damaligen Testfahrten kamen wir mit rund 4 kg/100km aus, was mit dem neuen Antrieb vermutlich kaum weniger sein dürfte.



Continue Reading >>

Diesel raus, LED Licht rein – Der neue Skoda Fabia

Skoda Fabia Face Lift

Skoda renoviert seinen beliebten Kleinwagen. Der Skoda Fabia erhält ein umfangreiches Face-Lift. Erstmals zu sehen sein wird der überarbeitete Skoda Fabia auf dem Automobilsalon in Genf.

Optisch fallen die Änderungen nur eingefleischten Skoda Fabia Fans womöglich auf. Der Kühlergrill wurde in seinem Rahmen etwas verändert und die Scheinwerfer verlaufen nun zum Grill hin verjüngend. Am Heck sind die in die Schürze integrierten Reflektoren das beste Erkennungsmerkmal.

Continue Reading >>

Laurin & Klement zu Weihnachten im Skoda Octavia

Vor Weihnachten gibt’s noch ein Geschenk von Skoda für alle Skoda Octavia Interessenten. Für die Topausstattungslinie Laurin & Klement ist nun auch der neue 1,5 l TSI Motor mit 150 PS verfügbar.

Besonderheit an diesem effizient arbeitenden Triebwerk ist die Zylinderabschaltung im Teillastbereich. So werden zwei von vier Zylindern in einen Ruhezustand gesetzt, wenn die Leistungsanforderung nur gering ist. In wenigen Millisekunden können diese aber wieder reaktiviert werden, so bald mehr Leistung notwendig bzw. durch den Fahrer via Gaspedal angefordert wird. Das Ergebnis dieser aufwendigen Technik ist ein kombinierter NEFZ-Verbrauch von 4,9 – 5,1 l/100km.

Continue Reading >>

Skoda Octavia 1.5 TSI ACT – der neue Halbstarke

Gerade erst wurde das FaceLift des Skoda Octavia in den Markt eingeführt und schon gibt es die erste Änderung am Motorenprogramm.

Der bekannte 1.4 TSI Antrieb wird nun durch den aus dem VW Golf bekannten 1.5 TSI ACT ersetzt. Die Leistungsdaten bleiben dabei aber komplett identisch mit dem neuen EU6 Benziner. So leistet der 4-Zylinder Turbomotor in seiner Spitze 150PS und 250Nm, bleibt aber dank Zylinderabschaltung extrem sparsam. Skoda gibt für den neuen Skoda Octavia 1.5 TSI als Durchschnittswert 4,3 l/100km (114 g/km CO2) an.

Continue Reading >>

Der tschechische Braunbär kommt nach Deutschland – Skoda Kodiaq 1.4 TSI 4×4 DSG im Test

Lange mussten treue Markenanhänger des „Simply-Clever“ Herstellers auf ein SUV mit Familienvan-Charakter warten. Doch nun kommt der nach den Bären auf einer Insel vor Alaska benannte SUV zu seinen Kunden. Der Skoda Kodiaq.

Aufbauend auf der verlängerten VW Tiguan Plattform (diese trägt jetzt auch den VW Tiguan Allspace), streckt sich der Skoda Kodiaq auf 4,70m Außenlänge und bietet optional bis zu sieben Leuten Platz für die Reise. Beim Design gehen die Tschechen keinen komplett neuen Weg, sondern greifen wesentliche Elemente vom Skoda Superb Kombi auf. An Breite gewinnt der Skoda Kodiaq optisch durch die LED-Scheinwerfer, die sich bündig mit dem typisch lächelnden Skoda-Mund-Kühlergrill verbinden. An Höhe lassen ihn die  knapp unterhalb der Scheinwerfer angeordneten Nebelscheinwerfer mit ihrer eigenwillig kantigen Ausformung gewinnen. Das Heck mit den LED-Rückleuchten des Skoda Superb Combi erzeugt ein weiteres „daheim“ Gefühl beim Kunden.

Continue Reading >>

Behält einen kühlen Kopf – Sondermodell Skoda Fabia COOL PLUS

Skoda bietet ab sofort ein neues Sondermodell für den beliebten Kleinwagen Skoda Fabia an. Sowohl der Skoda Fabia Combi als auch die 5-Türer Version profitieren vom neuen Sondermodell Skoda Fabia COOL PLUS.

Basierend auf der Einstiegsvariante ACTIVE bietet das Sondermodell des Kleinwagen zusätzlich eine manuelle Klimaanlage, das Radiosystem Swing inklusive Surround Soundsystem und einem digitalen Radioempfänger (DAB+). Dank USB-Anschluss lassen sich dadurch die Lieblingstitel der Smartphone-Playlist in toller Klangqualität abspielen und Titelbilder auf dem 5 Zoll großen Farbmonitor anzeigen.

Wer noch mehr Ausstattung für seinen Skoda Fabia COOL PLUS möchte, dem bieten die Tschechen zusätzlich das Ausstattungspaket ENJOY. Mit 16 Zoll Leichtmetallrädern, einer optisch und akustischen Einparkhilfe hinten sowie Nebelscheinwerfern erhöht sich der Preisvorteil auf bis zu 2.540 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Modell.
Für weitere Ausstattungsoptionen ist dieses Sondermodell von den Tschechen nicht angedacht, was auch ein Blick in die Optionsliste verdeutlicht. Dem Kunden des Sondermodells COOL PLUS bietet sich lediglich eine eingeschränkte Auswahl an Extras:

  • Ablagen Paket
  • Abnehmbare Anhängerkupplung
  • höhenverstellbarer Fahrersitz
  • Geteilt umlegbare Sitzsitzbank
  • 15″ Notrad im Kofferraum
  • doppelter Ladeboden / Fahrradhalterung / Dachreling / Gepäckraumtrennnetz (Optionen nur für Combi)

Auch die Antriebspalette ist beim Sondermodell Skoda Fabia COOL PLUS eingeschränkt. So reicht die Leistungsspanne beim 5-Türer von 60 PS – 95PS und beim Fabia Combi von 75 PS – 95 PS. Die jeweilst stärksten Benzin- und Dieselmotoren werden nicht angeboten. Allen Motoren gleich ist die Koppelung an ein 5-Gang Handschaltgetriebe. Das Doppelkupplungsgetriebe ist ebenfalls nicht in Verbindung mit dem Sondermodell erhältlich.

Ab 12.450 Euro ist der Skoda Fabia COOL PLUS mit dem 1.0 MPI Aggregat und 60 PS als 5-Türer erhältlich. Für den Skoda Fabia Combi COOL PLUS sind mindestens 13.750 Euro fällig, da dieser als Einstiegsmotorisierung den 1.0 MPI mit 75 PS besitzt.

Meine Empfehlung:

Skoda Fabia Combi COOL PLUS
1.0 TSI mit 95 PS und 5-Gang Schaltgetriebe

  • Ausstattungspaket ENJOY
  • höhenverstellbarer Fahrersitz
  • Geteilt umlegbare Rückbank
  • Ablagen Paket
  • doppelter Ladeboden
  • Gepäckraumtrennnetz
  • Lackierung in Corrida Rot

LP: 16.345 Euro

Ein Zylinder weg, Vernetzung rein – Der Skoda Fabia im Modelljahr 2018

Die Modellpflege für das neue Modelljahr steht bei Skoda ins Haus und nach dem Skoda Citigo und Skoda Superb, ist nun auch der Skoda Fabia dran.

Für den Kleinwagen auf VW Polo Basis tut sich zwar nichts am Blechkleid, dafür aber im Innenraum und unter der Motorhaube. So werden die Vierzylinder Turbomotoren als Benziner durch die neuen, sparsameren 3-Zylinder Aggregate in den Leistungsstufen 90 und 110 PS ersetzt.

Continue Reading >>

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen